22.5.07

Der Fasan auf dem Dach













Photo:Volker Schlappner


Ob Marder, Wildkaninchen, Schwarzwild oder Fuchs, immer mehr Wildtiere nehmen von unseren Siedlungen Besitz.

Und dass das Paarungsverhalten unserer Wildtiere oft eigenartige Blüten treibt, ist jedem naturverbundenen Menschen bekannt.

Auch der Fasanenhahn auf obigem Bild hat die Felder verlassen und hat sich auf die Suche nach einer paarungswilligen Henne in die Vorgärten der Stadt begeben. Um einen besseren Überblick über das Angebot an Hennen zu bekommen, bestieg er das Dach eines Hauses.

Da wird es wohl nur noch eine Frage der Zeit sein, bis die ersten Fasane unsere Siedlungen als feste Standorte in ihr Verbreitungsgebiet einbeziehen.


An welchen außergewöhnlichen Orten haben Sie schon einmal Wild angetroffen?


waidmannsheil

Euer

stefan

1 Kommentar:

MZ hat gesagt…

Bei einer Bekannten brüten die Enten auf dem Balkon im 3. Stock. Ich versuche mal Bilder zu bekommen.