1.6.09

Malte Dörter in die Geschäftsführung der Jagdschule Gut Grambow bestellt

Obwohl es in Insiderkreisen schon seit einigen Wochen bekannt ist, ab heute ist es offiziell:

Zum 1.6.2009 übernimmt Malte Dörter die Geschäftsführung der Jagdschule Gut Grambow.

Malte Dörter studierte in Hamburg Anglistik und Geographie, anschließend in Göttingen Forstwirtschaft.

Nach einigen Jahren bei Westfalia Jagdreisen führte ihn sein beruflicher Werdegang im Jahre 2000 zum Paul Parey Verlag, bei dem er als Chef vom Dienst in den letzten Jahren die Jagdmagazine "Jagen weltweit" und die Deutsche Jagdzeitung maßgeblich prägte.

Nach eigenen Angaben soll Malte Dörter in der Jagdschule Gut Grambow den Inhaber Martin Lösch bei der Führung der Jagdschule entlasten, die marktführende Position der Jagdschule weiter festigen und das Unternehmen zu einem Dienstleister rund um die Jagdausbildung ausbauen.

Das JagdBlog wünscht Malte Dörter bei seiner neuen Aufgabe viel Erfolg und natürlich allzeit

waidmannsheil

stefan

Update vom 15.9.2009:

3 deutsche Jäger kommen bei einem Brand in einer Jagdhütte ums Leben

Update 16.9.2009:
Nachruf auf Malte Dörter

Update 17.9.2009:
Analyticon Chef Fiedrich von Dalwigk ist tot

Kommentare:

Guido hat gesagt…

Frohe Pfingsten.

Ich wünsche dem neuen Geschäftsführer alles Gute
und viel Erfolg !!!

Gruß und
Waihei
Guido


Guido Horstmann
Gildestraße 13
48356 Nordwalde
025 73 / 920 941
0171 / 263 23 56
www.jagd-horstmann.de
horstmann.g@web.de

Anonym hat gesagt…

Wozu auch JAGDREISEN? Ich dachte, Hobbyjägern geht es um Hege & Pflege und Naturschutz? Muss man dazu tausende Kilometer weit fliegen? Muss man dazu exotische Tiere erschießen?